Das Sex Gewinnspiel

Zwei Bauern fahren zum Tanken. An der Tankstelle hängt ein Zettel mit der Aufschrift:

„Großes Gewinnspiel! Kostenloser Sex zu gewinnen!“

Die beiden gehen zum Bezahlen und fragen was man tun muss, um zu gewinnen.

„Ganz einfach“, sagt der Tankwart, „ich denke mir eine Zahl zwischen 1 und 10 und wenn sie diese erraten, dann haben sie gewonnen.“

„Fünf“, rät der eine Bauer.

„Tut mir leid, es war die Vier. Sie haben leider nichts gewonnen.“

Einige Tage später versucht es der andere Bauer auch, aber verliert ebenfalls. Daraufhin meint er zu dem ersten:

„Weißt du, ich glaube irgendwie ist was faul an dem Spiel!“

„Das glaube ich nicht“, meint der erste, „meine Frau hat nämlich letzte Woche schon zwei Mal gewonnen…“

Single Frau an der Supermarktkasse

Eine junge Frau geht im Supermarkt einkaufen und hat an der Kasse folgende Artikel im Korb:

-1 Seife
-1 Zahnbürste
-1 Zahnpasta
-1 Pfund Brot
-1 Liter Milch
-1 Backofenpizza
-1 Joghurt

Der Kassierer sieht die Frau an, lächelt und sagt: „Single, hä?“

Die Frau lächelt schüchtern zurück und fragt: „Wie haben Sie das rausgefunden?“

Er antwortet: „Sie sind hässlich!“

Familienverhältnisse

„Erzählen Sie mir in eigenen Worten, was sie verwirrt“, sagt der Psychologe seinem Patienten.

„Naja. Alles fing an, als ich heiratete: Meine Frau hatte eine erwachsene Tochter, die somit meine Stieftochter wurde.

Mein Vater kam auf Besuch, verliebte sich in meine Stieftochter und heiratete sie. So wurde aus meiner Stieftochter gleichzeitig meine Stiefmutter.

Meine Frau bekam einen Sohn. Aus ihm wurde automatisch der Schwager meines Vaters, weil dies der Stiefbruder der mit meinem Vater verheirateten Stieftochter ist. Weil der junge der Bruder meiner Stiefmutter ist, ist er demnach auch mein Onkel.

Die Frau meines Vaters bekam auch einen Sohn. Dies ist mein Bruder, obwohl ich gleichzeitig sein Opa bin. Er ist er der Sohn meiner Stieftochter.

Meine Faust meine Oma, dass sie die Mutter meiner Stiefmutter ist. Daraus folgt dass sich der Enkel meiner eigenen Frau bin.

Wenn man die Tatsache in Betracht nimmt, dass ich mit meiner Großmutter verheiratet bin, bin ich nicht nur der Mann meiner Frau und ihr Enkel, sondern mein eigener Großvater. Das verwirrt mich!“

Ich halte den kleinen Affen

Eine Frau steigt in einen Bus ein und hält dabei ihr kleines Kind auf dem Arm.

Sagt der Busfahrer: was für ein hässliches Kind!

Die Frau ist vollkommen perplex, geht aber nach hinten und sucht sich einen Platz. Sie setzt sich, jedoch ist sie wütend und eine Träne kullert ihr übers Gesicht.

Der Mann auf der anderen Seite fragt sie: alles in Ordnung mit Ihnen?

Die Frau antwortet: Ach, ich ärgere mich nur so sehr über den Busfahrer. Er hat mich gerade beleidigt.

Mann: dann gehen Sie jetzt nach vorne und geigen Sie ihm die Meinung, ich halte solange ihren kleinen Affen.

Anschieben 

In einer regnerischen Nacht klingelt esum halb zwei an der Haustür. Schlaftrunken stolpert der Hausherr zur Tür, wo ihn ein leicht angetrunkener Mann fragt: „Könnten Sie mich eventuell anschieben? “ Der Hausherr knallt die Tür wortlos zu und geht wieder zu Bett.

„Was war los? “, fragt ihn seine Frau.

 Er erzählt es, und sie fängt an zu schimpfen, was er doch für ein undankbarer Klotz sei: „Neulich nachts bist du auch im Graben gelandet, und hätte der Bauer dich nicht mit seinem Trecker rausgezogen, hättest du die Nacht da draußen verbracht. Sei doch mal hilfsbereit.’ Seufzend steht er wieder auf zieht Regenmantel und Gummistiefel an und stiefelt hinaus in die Nacht. „Hallo, sind Sie noch da? “‚ ruft er. „ Ja.“—Brauchen Sie immer noch jemanden, der anschiebt? -— „ Ja. “— „Wo sind denn?“ – „Hier auf der Schaukel!“

Mann auf dem Eis

Geht ein Mann mit einer Axt und einer Angel aufs Eis. Er haut ein riesiges Loch ins Eis und hört auf einmal eine Stimme „Hier gibt es keine Fische.“ Der Mann wundert sich, geht weiter und haut wieder ein riesiges Loch ins Eis. Wieder die Stimme „Hier gibt es keine Fische.“ Sagt der Mann „Herr, was willst du mir damit sagen?“ Darauf die Stimme: „Hier spricht nicht der Herr, hier spricht der Stadionsprecher.“

Kammerjäger

Der Ehemann kommt früher nach Hause, seine Frau liegt nackt im Bett. Er freut sich und will nur noch rasch ins Bad. Dort trifft er einen nackten Mann. Er fragt empört: „Wer sind Sie denn!“ – „Ich bin der Kammerjäger und jage bei Ihnen die Motten!“ – „Aber Sie haben gar nichts an!“ – „Diese Mistviecher!“

Affe

Eine Frau steigt mir ihrem Sohn in den Bus. Der Busfahrer sieht den kleinen Jungen an und meint danach zu seiner Mutter:
„Himmel hilf, haben Sie ein hässliches Kind!“

Die Mutter erbost und gekränkt, packt ihren Sohn und setzt sich auf einen freien Platz neben einer alten Dame.

Man kommt so ins Gespräch und da meint die Frau zur alten Dame:
„Ich musste mich gerade so derart über den Busfahrer ärgern. Er hat mich zu tiefst beleidigt!“

Da meint die alte Dame:
„Dann gehen Sie doch vor und machen Ihn mal richtig zur Sau! Ich halte auch solange Ihren kleinen Affen!“